Close
Start der Emmerker Ferienpassaktion – Spaß beim Zelten

Die großen Ferien starteten in diesem Jahr mit einem ganz besonderen Highlight für Kinder im Alter von 8 bis 13 Jahren. Im Rahmen des Ferienprogramms bot der SV Emmerke an, am Sportplatz zu übernachten, gemeinsam zu spielen, zu basteln und Spaß zu haben.

Gleich am ersten Ferientag trafen sich nachmittags 15 Kinder und ihre Betreuerinnen Ieva Kessemeier und Andrea Hübner an der Emmerker Sportanlage. Zunächst mussten natürlich die mitgebrachten Zelte aufgebaut und die Zeltgemeinschaften zusammengestellt werden. Einige Eltern unterstützen die beiden Betreuerinnen dabei. In einer ersten gemeinsamen Bastelaktion stellten die Kinder „Schleuderbälle“ aus Luftballons, Sand und Krepppapier her. Unter fachmännischer Anleitung von Rüdiger Rest und Uwe Linke wurde anschließend gesägt, geschraubt und gehämmert: Jedes Kind baute sich einen sogenannten „Schwedenstuhl“, auf dem man später vor dem Lagerfeuer sitzen und Stockbrot machen konnte. Natürlich blieb auch genügend freie Zeit, diese nutzten die Kinder zum Fußballspielen oder um sich in kleinen Gruppen in den Zelten aufzuhalten. Als die Sonne unterging, wurde der Grill angemacht, und so gab es neben dem Stockbrot auch noch Würstchen und Gemüse zum gemeinsamen Abendessen. Nach Mitternacht startete dann sogar noch eine Nachtwanderung, die einmal um das gesamte Gelände führte und für alle sehr spannend und aufregend war. Zum Glück ging niemand verloren! Danach fiel es den beiden Betreuerinnen nicht mehr schwer, alle Kinder in die Zelte zu bringen. Aber die Nachtruhe hielt nicht lange: Bereits um 6.00 Uhr morgens wachten die ersten auf und verließen ihre Zelte. Weil die Nacht doch recht kühl gewesen war, wurde ein Feuer in der Feuerschale angezündet. Über den Kakao und die bereitgestellten Brötchen freuten sich dann alle beim gemeinsamen Frühstück. Gegen 11 Uhr endete die Übernachtungsaktion, und die Eltern konnten ihre müden, aber bestens gelaunten Kinder in Empfang nehmen. Die Betreuerinnen waren mit der Aktion sehr zufrieden: „Wir glauben, die Kinder hatten viel Spaß. Alle gingen rücksichtsvoll miteinander um und waren motiviert.“ So kann es im nächsten Jahr weitergehen.            

Add Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Style switcher RESET
Body styles
Color scheme
Background pattern
Background image